46 Views0

Gartentipp für den Monat Juni 2024

Hallo liebe Gartenfreunde,

im Juni, wenn es noch nicht zu heiß ist, können Buchsbäume geschnitten werden.

Wussten Sie eigentlich, dass Sie einen oder mehrere Buchsbaumzweige, die vorher abgeschnitten wurden, einfach in die Erde stecken können und wenn Sie diese regelmäßig gießen, dass daraus wieder eine neuer Buchsbaum werden kann.

Ich habe das schon öfter gemacht und es funktioniert, probieren Sie es aus…

Da die meisten Pflanzen den ersten Wachstumsschub im Juni abgeschlossen haben, kann man daher an Hecken und Sträuchern den sogenannten Formschnitt durchführen.

Hecken darf man das ganze Jahr über schneiden, aber nur den Zuwachs, d. h. nur was seit dem letzten Schnitt gewachsen ist.

Im Juni ist auch Erntezeit für Erdbeeren und einige andere Obst- und Gemüsesorten.

Viele bunte Blumen blühen im Garten, es duftet wunderbar und viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge tummeln sich im Garten.

Wenn sie einen Komposthaufen haben, vergessen Sie ihn bei großer Hitze nicht zu wässern, denn sonst könnte dieser anfangen zu brennen, da im inneren des Komposthaufens hohe Temperaturen herrschen.

Das waren jetzt erst einmal genug Tipps für den Juni …

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Bis zum nächsten mal

Ihre Anja Franz

Cookie Consent mit Real Cookie Banner