565 Views0

Gartentipp für den Monat April 2023

Der Frühling hat Einzug gehalten, die neue Gartensaison hat schon begonnen. Der Garten erwacht zum Leben.
Zu einer bunten Vielfalt gehört natürlich auch ein satter und grüner Rasen. Um diesen zu erhalten, ist gar nicht so viel Zeit notwendig. Kalk sorgt für den richtigen PH-Wert, der ein gutes Wachstum des Rasens fördert.

Das Vertikutieren ist eine bewährte Methode, um der Grasnarbe eine gute Belüftung zu beschaffen.
Dabei wird maschinell Moos und Filz entfernt, ohne den Rasen zu beschädigen.
Nach dem Vertikutieren wird der Rasen gründlich abgeharkt und anschließend mit einem Langzeitdünger versorgt, dieser gibt die Nährstoffe nach und nach an den Boden ab.

Damit Ihr Rasenmäher auch genügend zu tun bekommt, sollte Ihr Rasen mindestens 3 x während der Saison gedüngt werden.
Regelmäßiges mähen unterstützt den Rasen zusätzlich. Sollte die Gartensaison sehr warm und trocken sein, hilft natürlich auch regelmäßiges wässern.
Bitte denken Sie auch daran, regelmäßig Ihre Messer vom Rasenmäher zu schärfen.

Bitte lockern Sie Ihre Beete öfter auf, damit der Boden Wasser besser aufnehmen kann und bei Regen keine Staunässe entsteht.

Sollten Sie Besitzer eines Gartenteiches sein, sollte mit der Reinigung und Pflege im Frühjahr begonnen werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner