311 Views0

Gartentipp für den Monat Oktober 2023

Der Oktober bringt den Herbst mit sich. Im Garten ist zu diesem Zeitpunkt mehr zu tun als im Sommer.
Denn Pflanzen die nicht winterfest sind und die Kälte nicht so gut vertragen, sollten ausgepflanzt werden, dazu gehören unter anderem Dahlien-, Magnolien- und Begonienknollen.

Frostempfindliche Kübelpflanzen sollten ins Haus oder in den Keller geholt werden, Zwiebeln von Frühjahrsblühern können jetzt eingesetzt werden.

Ab Oktober dürfen auch Bäume stark zurückgeschnitten oder gefällt werden.
Das gleiche gilt auch für Hecken und Sträucher.

Ende Oktober sollten Sie das letzte Mal den Rasen mähen, damit er sich erholen kann.

Werkzeuge, die Sie nicht mehr brauchen, sollten gereinigt, eingefettet und trocken und sauber gelagert werden, damit sie im nächsten Jahr einsatzbereit sind.

Auch die Laubentfernung ist sehr wichtig, der Rasen sollte immer regelmäßig von Laub befreit werden, damit er atmen kann und nicht schimmelt.

Das Laub sollte aber nur vom Rasen und nicht von empfindlichen Pflanzen entfernt werden, dies dient nämlich als kostengünstiger und natürlicher Frostschutz.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner