116 Views0

Gartentipp für den Monat Mai

Stützen sie ihre Stauden mit Stäben. Der Mai ist auch geeignet um Wildtriebe von Rosen zu entfernen.
Nach den Eisheiligen ist ein guter Zeitpunkt um eine Wildblumenwiese anzulegen. Der Flieder kann im Mai zurück geschnitten werden.
Verblühte Zwiebelblumen bodennah abschneiden, die Zwiebeln bleiben im Boden für das kommende Jahr.

Im Juni kann man auch zweijährige Sommerblumen, wie Bartnelke, Nachtkerze, Stockrose aussäen, diese Pflanzen bilden meist im ersten Jahr nur Blätter, blühen dann erst im nächsten Jahr.
Der Mai gehört unter anderem zu den wachstumsstärksten Monat, daher ist er auch sehr gut geeignet für eine Rasenneuanlage.
Natürlich gehört das regelmäßige Rasen mähen und die Beetpflege auch zu den Aufgaben für einen schönen Garten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner